Article written

Endlich Mini-Rock Zeit 2

Der Sommer hat sich nun doch durchringen können. Größtenteils wunderbares Wetter, Sonne, Hitze, Schweiß. Da liegt es doch nahe, sich auf die Sache mit dem Mini Rock zu freuen. Und darüber zu schreiben lohnt auf jeden Fall.

Mini-Rock-schauen

Mini-Rock-schauen

Am 28.04.2010 war es soweit und ich hatte meinen ersten Kontakt zu den Jungs und Mädels aus dem Team der Organisatoren des Mini-Rock-Festivals.

Als Gäste der Veranstaltungsreihe “Wissen satt!” der Wirtschaftsjunioren Nordschwarzwald besuchten sie meinen Vortrag “Facebook, Twitter, Blogs & Co.”.

Bedenkt man, dass sich in diesem Organisationsteam wirkliche Experten des Themas “Social Media” befanden, war es für mich eine besondere Ehre, dass mir zum Dank für meine Arbeit zwei Festivalkarten überreicht wurden. An dieser Stelle natürlich noch einmal mein Dank für einen bestimmt “fetten” Abend (Fettes Brot im LineUp – Respekt!!!)

Das Mini-Rock-Festival (www.mini-rock-festival.de) am 6. und 7. August 2010  findet dieses Jahr in Ihlingen am Necker statt.

Neben einem wirklich gutem LineUp (FETTES BROT, THE SOUNDS, JOHNOSSI, LIFE OF AGONY, CALIBAN, KARAMELO SANTO, FRITTENBUDE, THE BLACK BOX REVELATION, STOMPIN SOULS, HELLSONGS, SAALSCHUTZ, SCUMBUCKET, YAKUZI, THE BLACKOUT ARGUMENT, KLEINSTADTHELDEN, GENEPOOL, ACCUSED DRUG, THE JERKS, THE HAVERBROOK DISASTER) ist wohl wirklich an alles gedacht. Besucht man die Internetseite mini-rock-festival.de findet man dort alle wichtigen Informationen (sogar das Formular “Teilnahmeerlaubnis” für Eltern von Jugendlichen unter 18 Jahre) rund um das Mini-Rock-Festival.

Das Besondere für mich aber ist die Perfektion der Organisation und all die Mühe, die dieses Team in dieses Projekt steckt. Es ist an alles gedacht, was den Erfolg des Mini-Rock-Festivals 2010 wahrscheinlich schon jetzt gewährleisten wird.

Eine super aktuelle Facebook-Seite (www.facebook.com/minirockfestivalhorb), eine tickende Timeline auf Twitter (http://twitter.com/minirocktweet) und natürlich einen genialen und informativen Blog in einem frischen, der Zielgruppe angepassten, Layout.

Dazu kommen kleine Kampagnen, die es in sich haben. So wurde beispielsweise ein Flashmob inszeniert, der videodokumentiert “Fettes Brot” im LineUp angekündigt hat.

Ihr glaubt es nicht? Den Beweis gibt es auf YouTube.com

Hey, was soll ich noch schreiben? Ich freu mich wirklich riesig auf das Festival (bin wahrscheinlich einer der ältesten Besucher) und drücke dem gesamten Team nicht nur für die restliche Vorbereitungsphase, sondern auch für das Festival an sich beide Daumen.

Ich hoffe, man sieht sich dort :-)

Das musste jetzt einfach mal geschrieben werden.

subscribe to comments RSS

There are 2 comments for this post

  1. Benni sagt:

    Servus Tom,

    erstmal vielen Dank für den Tollen Artikel. Bei uns gehts jetzt in die heiße Phase, also geh ich besser bisschen Marketing machen. Ganz liebe Grüße vom Mini-Rock-Team.

    cheers
    Benni

  2. Nikolas sagt:

    Seit heute gibts ein weiteres grandioses Filmchen von uns: http://www.youtube.com/watch?v=xXEEnT-xNsA

Please, feel free to post your own comment

* these are required fields

Tom Kellersohn :: Der Blog is powered by WordPress and FREEmium Theme.
developed by Dariusz Siedlecki and brought to you by FreebiesDock.com